Windows 10. PDF erstellen mit Bordmitteln

Sicher kennen sie das Problem aus Windows heraus ein PDF-Dokument zu erzeugen.

Erst einmal im Internet ein passendes finden, dann installieren und testen ob es genau das Programm ist, was ich für meine Bedürfnisse brauche.

Das hat jetzt ein Ende mit dem neuen "virtuellen" Drucker von Microsoft. 

MICROSOFT PRINT TO PDF

Nehmen wir einfach mal den Fall, dass sie eine Internetseite drucken wollen und mit dem neuen Browser EDGE arbeiten.

Sie rufen eine beliebige Seite auf und klicken oben rechts auf die 3 Punkte. In dem Menü wählen sie dann Microsoft Print to PDF


Sollte dort die Möglichkeit zum Drucken nicht vorhanden sein, wählen sie bitte folgende Tastenkombination:

STRG + P

Jetzt sollte sich das Drucken-Menü öffnen.

Nun stellen wir uns vor, dass sie eine Seite mit viel Werbung geöffnet haben und diese nicht mitdrucken wollen.

Über das links abgebildete Symbol, welches sie im Browser oben rechts finden, können sie die Werbung "abschalten" und dann den Druckvorgang fortsetzen.


Und hier das Video zum Thema:




Viel Spaß mit den Microsoft Produkten
ihr Rico Rebhan